SPIRAL project

Unsere Ziele

SPIRAL hat es sich zum Ziel gesetzt, die Qualität der Ausbildung zukünftiger Grundschullehrer*innen zu verbessern. Zu diesem Zweck wurde ein Rahmenwerk entwickelt, das jeder Universität erlaubt, einen gemeinsamen Referenzrahmen, bestehend aus Bewertungsrastern, Qualitätsurkunden, Kompetenz-Karten und einem Mobilitäts-Leitfaden, zu implementieren. Diese Werkzeuge können an die jeweiligen nationalen Standards und Prozeduren angepasst werden. Fortbildungsgänge für Lehrer*innen und Ausbilder*innen im Rahmen des Projekts sollen die Qualität der universitären Ausbildung von Grundschullehrer*innen in Europa verbessern. So wird es den Beteiligten der einzelnen Länder ermöglicht, die Ausbildungsgänge zu justieren und einen Auslandsaufenthalt in die jeweiligen Curricula zu integrieren, um ihnen größtmögliche Relevanz und Anspruch zu verleihen und den Anforderungen an den Lehrerberuf jetzt und in Zukunft gerecht zu werden.
and in the future.

Machen Sie mit bei SPIRAL!

Sie haben Interesse, die Qualität der Ausbildung von zukünftigen Grundschullehrer*innen zu verbessern. Sie sind der Überzeugung, dass ein Auslandsaufenthalt zum Erwerb neuer Kompetenzen beiträgt.

illustration_hauteViele Universitäten, Studienseminare, Schulen und andere Organisationen beteiligen sich bereits an Aktivitäten im Rahmen von SPIRAL. Interessierte Organisationen können sich im SPIRAL-Beirat engagieren. Sie haben Zugang zu Projektergebnissen, intellektuellen Produkten und Updates des Projekts. Zudem können sie auf freiwilliger Basis an Befragungen zu den im Rahmen des Projekts entstehenden Produkten teilnehmen und eigene Ergebnisse verbreiten.

Spiral - Partners - Universidad de Alcala-01
Spiral - Partners - Universitat Hamburg-01
Spiral - Partners - Hogeschool van Arnhem en Nijmeg-01